Idee mit Geisterseherin

#1 von Gerlinde , 15.02.2017 09:48

Gestern sah ich eine Folge von "Ghost Wisperer". Ich dachte mir, dass so etwas Ähnliches meines Wissens noch nie von deutschen Autoren versucht wurde: Ein Mensch, der Geister sieht, und dabei den Überlebenden hilft, mit dem Tod der Lieben klar zu kommen. Was denkst Du, 7River? Könnte so etwas auch von deutschen AutorInnen funktionieren?
Momentan spukt ein Plot in meinem Kopf, der in etwa so aussieht:

Kaufhausdetektivin erleidet bei der Verfolgung eines Ladendiebs einen schweren Unfall, kommt ins Krankenhaus, liegt im Koma. Als sie erwacht, sieht sie neben ihrem Polizistenfreund ihre verstorbene Mutter, die ihr sagt, dass durch den Unfall die Gabe, Geister zu sehen, die in der Familie ist, aktiviert wurde, und, dass sie ermordet wurde. Sie und der Freund ermitteln mit Hilfe der toten Mutter, und finden den wahren Täter.

Frage: Könnte so etwas funktionieren?


I am, what I am, and what I am, need no excuses.

 
Gerlinde
Beiträge: 765
Registriert am: 12.05.2016

zuletzt bearbeitet 15.02.2017 | Top

RE: Idee mit Geisterseherin

#2 von 7River , 15.02.2017 13:22

Sicher kenn' ich die Serie. Da spielt doch die bezaubernde Jennifer Love Hewitt mit. Ob so etwas funktionieren würde, kann ich nicht sagen. Es gibt ja deutsche Serien, die offensichtlich von amerikanischen inspiriert sind. Namen fallen mir momentan nicht ein. Bei der einen oder anderen TV-Vorschau dachte ich so manches Mal, das kommt mir aber bekannt vor.

Ich finde eigenständige Serien wie "Notruf Hafenkante" oder "Brotie und Pacek" einfach besser. Anders gesagt wäre das quasi ja eine Kopie, die Du da machen willst. Ich glaube dass die Arbeit es nicht wert ist. Aber das ist nur meine Meinung.

 
7River
Beiträge: 548
Registriert am: 13.06.2016


RE: Idee mit Geisterseherin

#3 von Gerlinde , 15.02.2017 14:33

Auf die eine oder andere Art bringen alle etwas Geklautes von anderen Filmen/Serien. Es kommt immer darauf an, was das NEUE daran ist. Ein Beispiel: In den USA waren in den 50ern und 60ern im TV Western sehr beliebt. Die Geschichten waren mehr oder weniger identisch. Nur, jede Serie hatte ihr Spezifisches. Denke ich an "Pistols & Petticoat" oder an "Laramie" (deutsch "Am Fuß der blauen Berge") oder Klassiker wie "Bonanza", "Jancy Derringer" oder "Daniel Boone", so hatten sie alle etwas Neues, noch nie dagewesenes zu bieten.
"Geisterserien" gibt es im angelsächsischen Raum zu Hauf, in Good old Germany, sind die eher selten. Liegt vielleicht auch an der Mentalität?
Ich schrieb mal ne Kurzgeschichtenreihe über eine lesbische Polizistin und ihre deutsche Geliebte, die später ermordet wurde, und mit ihr als Geist tätig ist. Privatdetektivserien gab und gibt es auch in der BRD zu Hauf, aber eine lesbische Detektivin, die mit einem Geist zusammenarbeitet? Das war das Neue! Verstehst Du, was ich meine? Man muss das Rad nicht neu erfinden, nur einem neuen Look geben.


I am, what I am, and what I am, need no excuses.

 
Gerlinde
Beiträge: 765
Registriert am: 12.05.2016


RE: Idee mit Geisterseherin

#4 von 7River , 15.02.2017 16:21

Stimmt auch wieder. Wenn Du so etwas schreiben möchtest, nur zu. Ich bin nicht allwissend, nur ein Amateur.

 
7River
Beiträge: 548
Registriert am: 13.06.2016


RE: Idee mit Geisterseherin

#5 von Gerlinde , 19.02.2017 12:03

Ich arbeite gerade daran (Exposé), und parallel noch an einem Kurzfilmdrehbuch. Ein Western, soviel sei verraten. Und ich verwette meinen fetten Hintern, dass beide Drehbücher noch mieser als mein Internatsdrehbuch wird! Übrigens, was denkst Du über "Halloween", dessen Pilotfolge ich auch hier veröffentlicht hatte?


I am, what I am, and what I am, need no excuses.

 
Gerlinde
Beiträge: 765
Registriert am: 12.05.2016


RE: Idee mit Geisterseherin

#6 von 7River , 19.02.2017 13:04

Das "Halloween" muss ich noch lesen. Warum immer so pessimistisch!

 
7River
Beiträge: 548
Registriert am: 13.06.2016


RE: Idee mit Geisterseherin

#7 von Gerlinde , 20.02.2017 10:49

Hab die Idee mit der Geisterseherin aufgegeben, Story zu konfus, komme nicht weiter. Lege Idee erst mal auf Eis.

Zitat von 7River im Beitrag #6
Das "Halloween" muss ich noch lesen. Warum immer so pessimistisch!


Tu Dir das nicht auch noch an! Halloween ist noch schlimmer als Kummerberg. Arbeite lieber an Deinen Projekten, da hast Du wenigstens was davon, und, wenn es fertig ist, ich auch!


I am, what I am, and what I am, need no excuses.

 
Gerlinde
Beiträge: 765
Registriert am: 12.05.2016


RE: Idee mit Geisterseherin

#8 von 7River , 21.02.2017 12:47

Wer weiß, ob mir in diesem Jahr überhaupt was einfällt.

 
7River
Beiträge: 548
Registriert am: 13.06.2016


RE: Idee mit Geisterseherin

#9 von Gerlinde , 21.02.2017 15:10

Dir fällt bestimmt was ein, entweder für einen Kurzfilm, oder einen Spielfilm. Mir ist auch schon was eingefallen. Vor kurzem hatten wir Valentinstag. Ich habe mich gefragt, was würde wohl ein 12 jähriger, nachdem er Geschwister und Erwachsene beobachtet hat, zur Frage, was Liebe ist, sagen? Mir ist einiges eingefallen. Nun muss ich es ordnen und sortieren, mir Wendepunkte und Charaktere einfallen lassen, und vieles mehr.


I am, what I am, and what I am, need no excuses.

 
Gerlinde
Beiträge: 765
Registriert am: 12.05.2016


   

Märchen einmal andersrum
Ideenflaute

Xobor Einfach ein eigenes Xobor Forum erstellen