Erste Erfahrung mit der Heldenreise

#1 von Gerlinde , 17.01.2017 05:07

Um es vorwegzunehmen: Ich glaube, ich habe eine neue Liebe entdeckt. Denn die Heldenreise erlaubt es mir, eine Geschichte genauer zu strukturieren. Am Beispiel des Drehbuchs, an dem ich gerade arbeite (aus Sicht der Hauptperson Lukas:

1. Ausgangspunkt ist das gewohnte Leben:
Lukas und seine Schwester sind im Internat, und er mag seine Freunde Jasmin und Bastian, schätzt den Direktor und Geschichtslehrer Konstantin, und schwärmt für die Englischlehrerin Imogen.

2. Der Held wird von einem Herold zum Abenteuer gerufen:
Lukas findet mit Wandas Hilfe die Schatzkarte. (Anstoß)

3. Diesem Ruf verweigert sich sich der Held zunächst:
Mit dem Hinweis auf seine Angst vor Dunkelheit und engen Räumen, weigert sich Lukas, mit den anderen und Imogen an der Schatzsuche teilzunehmen.

4. Ein Mentor überredet ihn daraufhin, die Reise anzutreten, und die Reise beginnt.
Lukas sieht von seinem Fenster aus, wie Volker mit zwei Männern in der Nacht den geheimen Eingang betritt, und überwindet seine Angst aus Sorge um die anderen. (Plot Point 1)

5. Der Held überwindet die erste Schwelle, nachdem es kein Zurück mehr gibt:
Lukas fällt von der Brücke in einen Schacht.

6. Der Held wird auf erste Bewährungsproben gestellt, und trifft dabei Freunde wie Feinde:
Lukas meistert mit den anderen das erste Rätsel, die erste Prüfung.

7. Nun dringt er bis zur tiefsten Höhle vor, zum gefährlichsten Punkt, und trifft dabei auf seinen Gegner:
Lukas meistert mit seinen Freunden zwei gefährliche Aufgaben, und verdächtigt Imogen der Spionage für Volker, was Bastian nicht glaubt. (Midpoint)

8. Hier findet die entscheidende Prüfung statt. Konfrontation und Überwindung des Gegners:
Der Schatz wird gefunden, und von Volker und Imogen wieder abgenommen.

9. Der Held kann nun den Gegenstand rauben:
Lukas und seine Freunde sind in der Schatzkammer eingesperrt, und Wanda zeigt Lukas den Weg nach draußen, wobei sie einen Teil des Schatzes mitnehmen. (Plot Point 2)

10. Der Held tritt den Rücktritt an, wobei er in Todesnähe kommt:
Lukas und seine Freunde fliehen mit Hilfe eines Bootes, und sie stürzen einen Wasserfall herunter. Sie alarmieren Polizei und Direktor Konstantin.

11. Der Feind ist besiegt, das Elixier/Schatz befindet sich in der Hand des Helden. Er ist durch das Abenteuer zu einer neuen Persönlichkeit gereift:
Die Bösewichte werden von der Polizei verhaftet, und Lukas und seine Freunde retten mit Hilfe des Schatzes das Internat. Lukas ist mutiger und selbstbewusster geworden. (Klimax)

12. Das Ende der Reise:
Lukas fragt Volker, warum er das Internat wollte, und erfährt, dass das Hotel nur der vorgeschobene Grund war. Er wollte seiner verstorbenen Mutter Wanda, die als Lehrerin an der Schule arbeitete, beweisen, dass er kein Looser ist.


I am, what I am, and what I am, need no excuses.

 
Gerlinde
Beiträge: 734
Registriert am: 12.05.2016

zuletzt bearbeitet 17.01.2017 | Top

RE: Erste Erfahrung mit der Heldenreise

#2 von 7River , 17.01.2017 17:05

Ein bekannter Film, wo jemand eine Heldenreise durchläuft, ist ja "Star Wars - A New Hope". "Der Herr der Ringe" ist ähnlich strukturiert. Eigentlich sind die Filme der klassischen Star Wars-Trilogie und die Herr der Ringe-Filme gleich strukturiert.

Aber es gibt sicherlich noch Filme, wo Du Deine Story etwas mit vergleichen kannst.

Inwiefern hilft denn Wanda? In Punkt 2 und Punkt 12 taucht der Name auf. Ist Wanda die Schwester oder die Mutter? Die Mutter ist doch verstorben.

 
7River
Beiträge: 534
Registriert am: 13.06.2016


RE: Erste Erfahrung mit der Heldenreise

#3 von Gerlinde , 17.01.2017 20:08

Zitat von 7River im Beitrag #2
Aber es gibt sicherlich noch Filme, wo Du Deine Story etwas mit vergleichen kannst.


Der erste "Harry Potter" (Harry Potter und der Stein der Weisen) ist eine klassische Heldenreise. Auch Steven Spielbergs "E.T." oder "Die Goonies" sind Heldenreisen. Auch, wenn meine Geschichte ganz anders aufgebaut ist, so hat sie an manchen Stellen doch eine gewisse Ähnlichkeit mit den Goonies. Momentan bin ich gerade beim Treatment (Szene 20).

Zitat von 7River im Beitrag #2

Inwiefern hilft denn Wanda? In Punkt 2 und Punkt 12 taucht der Name auf. Ist Wanda die Schwester oder die Mutter? Die Mutter ist doch verstorben.


Die Auflösung kommt im letzten Punkt der Reise, wo Bodo und Lukas Volker im Knast besuchen, und dabei Lukas das Bild von Wanda findet. Man erfährt, dass Volker alles getan hat, damit seine Mutter stolz auf ihn ist (sie war mal Lehrerin am Internat, und hat Konstantin unterrichtet). Und, dass Wandas Geist geholfen hat, weil sie erkannt hatte, dass Volker so wegen ihrer Strenge und Unnachgiebigkeit wurde. Im letzten Step bittet Volker im Knast seine Mutter um Verzeihung, und sie sagt ihm, dass er auch ihr verzeihen müsse. Ich wollte so einen kleinen Mystery-Touch rein bringen. Meine persönliche Note als Wicca.


I am, what I am, and what I am, need no excuses.

 
Gerlinde
Beiträge: 734
Registriert am: 12.05.2016


RE: Erste Erfahrung mit der Heldenreise

#4 von 7River , 18.01.2017 17:53

Ob das mit einem Geist einer Verstorbenen so wirklich funktioniert?

 
7River
Beiträge: 534
Registriert am: 13.06.2016


RE: Erste Erfahrung mit der Heldenreise

#5 von Gerlinde , 20.01.2017 05:14

Zitat von 7River im Beitrag #4
Ob das mit einem Geist einer Verstorbenen so wirklich funktioniert?


Bei anderen Filmen hat es funktioniert. Ich erinnere nur an:

Ring (mit Naomi Watts)
Das Mädchen am Ende der Straße (mit Jodie Foster und Martin Scheen)
Flatliners (mit Michael J. Fox)

Geister funktionieren in Komödien, Dramen und Abenteuerfilmen. In meinem Drehbuch taucht Wanda nur selten auf, was den Reiz ausmacht, und Dinge gleichzeitig erklärt. In der ursprünglichen Fassung findet Lukas durch Zufall die Karte, indem er gegen den Globus fällt, der sich öffnet, und sein Geheimnis preis gibt. Jedoch wollte ich die Motive von Volker (dem Bösewicht) deutlich machen, und so kam ich auf die Idee mit dem helfenden Geist.


I am, what I am, and what I am, need no excuses.

 
Gerlinde
Beiträge: 734
Registriert am: 12.05.2016


   

Transition meistern. - Wie geht das?
Warum ich den Dreiakter beforzuge

Xobor Einfach ein eigenes Xobor Forum erstellen