Kriegsgeschichten

#1 von Gerlinde , 11.10.2016 11:36

Ich arbeite als MAE (1 Euro Job) in einer Bücherei, die Bücher an Bedürftige gibt, und Spenden (Bücher, Hörbücher, Filme, etc.) als Spenden annimmt. Gestern bekamen wir eine große Bücherspende, die wir heute eingeräumt haben. dabei fiel mir ein buch in die Hände, die eine Liebesgeschichte im 2. Weltkrieg erzählt:

Eine junge Norwegerin verliebt sich in einen deutschen Wehrmachtssoldaten, der ihr beichtet, Halbjude zu sein, und sich in der Wehrmacht versteckt. Sie beschützt ihn, um am Ende zu erkennen, dass er sie nur benutzt hat, um fliehen zu können (der Krieg ist in seiner Endphase). Was meinst Du, 7River: Könnte man daraus etwas machen, und, wenn ja, wie sollte es aussehen?


I am, what I am, and what I am, need no excuses.

 
Gerlinde
Beiträge: 765
Registriert am: 12.05.2016


RE: Kriegsgeschichten

#2 von 7River , 11.10.2016 16:55

Wie, hast Du das Buch etwa schon durchgelesen? Um davon ein Drehbuch zu machen, benötigt man doch eine Erlaubnis. Wie heißt denn das Buch? Oder ist das eine Idee von Dir?

 
7River
Beiträge: 548
Registriert am: 13.06.2016


RE: Kriegsgeschichten

#3 von Gerlinde , 12.10.2016 01:20

Zunächst einmal: Durchgelesen/gelesen habe ich es (noch) nicht! Ich habe nur den Klappentext gelesen. Und, es geht auch nicht um das Drehbuch für DIESES BUCH, sondern um die Grundidee: Halbjude mogelt sich in der Wehrmacht durchs Leben, um zu überleben. Ich würde daraus was ganz Eigenes machen.


I am, what I am, and what I am, need no excuses.

 
Gerlinde
Beiträge: 765
Registriert am: 12.05.2016


RE: Kriegsgeschichten

#4 von 7River , 12.10.2016 16:51

Zuerst solltest Du Dir das Buch durchlesen. Klar könnte man davon was machen. Mach es doch einfach.

 
7River
Beiträge: 548
Registriert am: 13.06.2016


RE: Kriegsgeschichten

#5 von Gerlinde , 14.10.2016 01:39

Hab angefangen das Buch zu lesen. Glaube, ich werde mir doch besser ein anderes Thema suchen. Dafür müsste ich zu viel recherchieren.


I am, what I am, and what I am, need no excuses.

 
Gerlinde
Beiträge: 765
Registriert am: 12.05.2016


   

Ideenflaute

Xobor Einfach ein eigenes Xobor Forum erstellen