Was macht eine Horrorszene aus?

#1 von Phoenix_Writer , 27.03.2018 13:34

Hallo Community,

Was machen Horrorszenen zu Horrorszenen.
Ihr wisst schon: Die klassische Art. Nicht die (wie ich sie gerne nenne) Saw-Art. Oder die Low-/No-Budget Horrorszene.
Reicht es schon aus, wenn ich eine Szene beschreibe wo zwei Schatten, und der eine den anderen mit einer Axt den Kopf aufschlägt und Blutspritz? Ich glaube Nein.
Aber was meint ihr? Was macht eine Horrorszene aus?

Bye,
Phoenix_Writer

Phoenix_Writer  
Phoenix_Writer
Beiträge: 36
Registriert am: 19.02.2018


RE: Was macht eine Horrorszene aus?

#2 von Gerlinde , 27.03.2018 19:55

Kommt drauf an, was Du oder/und die Zuschauer mögen, da Geschmäcker sich im Laufe der Zeit verändern. In den tagen des Schwarz-Weiß Kinos wurde viel mit Licht und Schatten, mit Mimik und Gestik gearbeitet, und Schauspielern, die eine düstere, gefährliche Stimmung verbreiteten. Die Stephen King Verfilmungen in den Siebzigern, Achtzigern und Neunzigern arbeiteten mehr mit der wachsenden Bedrohung und diffusen Ängsten (die Fernsehverfilmung "Es" ist dafür ein gutes Beispiel. Heute muss viel Blut spritzen, Körperteile herumfliegen, und Gedärme herausragen. Das hat für mich wenig mit Horror zu tun. Hier eine gelungene Szene aus einem Horrorfilm:

INT. DINER - DAY
Corner booth. Away from the other customers. Everyone who played the Ouija is gathered. Except for Pete. Voices hushed. Urgent. Talking over each other --
LAINE
-- and all the furniture had been moved. Arranged just like Debbie’s room. The game sitting right there. It was her way of saying we need to come back to the board --
TREVOR
-- Laine. Stop it. This is a living breathing person who’s trying to freak us out. The game is not real
ISABELLE
Then how do you explain someone watching me last night, writing messages on my car --
TREVOR
-- it’s Pete. You ever wonder if the guy might be a complete psycho... making us think that it's
Debbie doing all this? I mean, what do you want me to say here?
LAINE
I want you to say you believe in this.

But Trevor won’t give her that. Sarah has remained silent this whole time. Still shaken by
the night before. She finally speaks, her voice quiet...
SARAH
In our house last night, couldn’t have been a person that did all that. It was her. I’m with Laine. We’ve got to keep going.

Isabelle looks at Laine. Puts it out there --

ISABELLE
You think she's trying to tell us the truth about how she died.

Laine holds her look. It's dead quiet.

LAINE
Someone killed Debbie.
ISABELLE
Why did we do this? Never should have touched that thing...
LAINE
We have to talk to her. We get a name... and then we’re done.

No one says anything. Just an incredible sense of dread in the air. And then jolting us like a clap of thunder --
THE OUIJA BOARD. Larger than life. FOUR HANDS reach in... fingertips touching the planchette.

So wirkt Horror am Besten. Subtil und eine Stimmung erzeugend.


I am, what I am, and what I am, need no excuses.

 
Gerlinde
Beiträge: 734
Registriert am: 12.05.2016


RE: Was macht eine Horrorszene aus?

#3 von 7River , 27.03.2018 20:21

Zitat von Phoenix_Writer im Beitrag #1

Ihr wisst schon: Die klassische Art. Nicht die (wie ich sie gerne nenne) Saw-Art. Oder die Low-/No-Budget Horrorszene.



Sehr interessant, dass Du das so explizit erwähnst! (...)

Das hier ist der Trailer zu einem Remake. Sehr zu empfehlen. Subtiler Horror ist mir zwar auch lieber, aber Blut und Gewalt sind in Horrorfilmen nicht ganz zu vermeiden.


 
7River
Beiträge: 534
Registriert am: 13.06.2016

zuletzt bearbeitet 27.03.2018 | Top

RE: Was macht eine Horrorszene aus?

#4 von Gerlinde , 28.03.2018 06:23

Ich habe viele Aufgüsse alter Filme gesehen. Teils, weil die Amis keine Untertitel wollen, sondern Filme, die nach ihrem Gusto sind (bedeutet platte Gags und mehr Action wie Handlung), teils aber auch, weil die Produzenten meinen, dass das, was einmal funktioniert hat, auch ein zweites Mal funktioniert. Jedoch sind Remakes selten besser als das Original.


I am, what I am, and what I am, need no excuses.

 
Gerlinde
Beiträge: 734
Registriert am: 12.05.2016


   

Wie findet ihr dieses Beispiel? Bitte bewerten.
Der richtige Witz im richtigen Moment finden

Xobor Einfach ein eigenes Xobor Forum erstellen