Wie findet ihr dieses Beispiel? Bitte bewerten.

#1 von Phoenix_Writer , 26.03.2018 13:22

Hallo Community,

Dies ist zwar nur ein Beispiel, aber ich möchte es gerne bewertet haben. Ob ich so weiter machen könnte; oder doch mehr üben sollte.

Dateianlage:
Aufgrund eingeschränkter Benutzerrechte werden nur die Namen der Dateianhänge angezeigt Jetzt anmelden!
SCREENEXAMPLE.pdf
Phoenix_Writer  
Phoenix_Writer
Beiträge: 36
Registriert am: 19.02.2018


RE: Wie findet ihr dieses Beispiel? Bitte bewerten.

#2 von Gerlinde , 27.03.2018 11:23

Möchtest Du das Script in Englisch verfassen?
Wenn ja, hier der erste Tipp.
Uberschrift: EX. MOVIE THEATER - EVENING
Denn, es ist ja Abend, und nicht nach Mitternacht.
Die Urzeit kannst Du nach dem ersten Satz der ersten Szene so anbringen:
SUPERIMPOSE (oder SUPER): Dann die Uhrzeit
Your English is not as bad as mine.


I am, what I am, and what I am, need no excuses.

 
Gerlinde
Beiträge: 734
Registriert am: 12.05.2016

zuletzt bearbeitet 27.03.2018 | Top

RE: Wie findet ihr dieses Beispiel? Bitte bewerten.

#3 von Phoenix_Writer , 27.03.2018 11:29

@Gerlinde und weiter?

Phoenix_Writer  
Phoenix_Writer
Beiträge: 36
Registriert am: 19.02.2018


RE: Wie findet ihr dieses Beispiel? Bitte bewerten.

#4 von Gerlinde , 27.03.2018 11:45

In der zweiten Szene stehen beide vor der Kinokasse, dass muss auch in der Überschrift deutlich sein. Also:
EX.MOVIE THEATER/ BEFORE BOX OFFICE - LATER
Bei der dritten Szene würde ich ganz streichen, und dafür eine Szene im Theatervorraum machen, wo beide Popcorn und Cola holen, und Dusty Zweifel an dem Verstand von Ally äußert. In der letzten Szene muss auch deutlich werden, wo beide sind. Warum nummerierst Du Deine Szenen nicht?
Noch etwas zu den Dialogen:
Es wird nicht deutlich, wer beide wirklich sind! Nur Freunde, oder ein Paar? Ebenso wenig wird deutlich, warum beide im Kino sind?


I am, what I am, and what I am, need no excuses.

 
Gerlinde
Beiträge: 734
Registriert am: 12.05.2016


RE: Wie findet ihr dieses Beispiel? Bitte bewerten.

#5 von Phoenix_Writer , 27.03.2018 11:49

@Gerlinde Dann sollte ich mal eine verbesserte Variante schreiben

Phoenix_Writer  
Phoenix_Writer
Beiträge: 36
Registriert am: 19.02.2018


RE: Wie findet ihr dieses Beispiel? Bitte bewerten.

#6 von Gerlinde , 27.03.2018 19:37

Waren die Szenen nur zur Übung, oder willst Du sie verwenden? Etwa in der Superheldenschulstory? Wenn ja, würde ich die Szenen nicht zu Beginn setzen, sondern später. Was Du brauchst, ist die Einführung eines Hauptcharakters.


I am, what I am, and what I am, need no excuses.

 
Gerlinde
Beiträge: 734
Registriert am: 12.05.2016


RE: Wie findet ihr dieses Beispiel? Bitte bewerten.

#7 von Phoenix_Writer , 27.03.2018 20:05

@Gerlinde Nur Übung!

Phoenix_Writer  
Phoenix_Writer
Beiträge: 36
Registriert am: 19.02.2018


RE: Wie findet ihr dieses Beispiel? Bitte bewerten.

#8 von Gerlinde , 28.03.2018 06:24

Für Dein Superheldenschuldrehbuch brauchst Du eine starke Szene, am besten eine, die Du, in abgewandelter Form, auch am Schluss benutzen kannst.


I am, what I am, and what I am, need no excuses.

 
Gerlinde
Beiträge: 734
Registriert am: 12.05.2016


   

Bitte bewerten. Take 2
Was macht eine Horrorszene aus?

Xobor Einfach ein eigenes Xobor Forum erstellen