RE: Breakdown Forest

#31 von Gelöschtes Mitglied , 19.12.2017 16:15

Gerade für solche Leute hofft man alles gutes.

Gleichzeitig als Autor, denkt man, dass sie sollten unter jede Stein für Hilfe suchen, schon was das Drehbuch betrifft. Mit 200.000 Euro und ein sehr gut geplantes Projekt, kann man schon richtig große Türe öffnen. Wenn man so auf das Drehbuch setzt, hat man für das nächste Projekt dann Finanzhilfe sichergestellt.

Aber wie dieses Forum momentan zeigt, gibt es im Land nur zwei hilfebereite Autoren die zu Verfügung stehen. Alle andere verstecken sich hinter Agenten und wer weiß was.


zuletzt bearbeitet 19.12.2017 16:16 | Top

RE: Breakdown Forest

#32 von Gelöschtes Mitglied , 19.12.2017 16:18

Einige Autoren werden natürlich auch von die gute Gerlinde gelöscht. Sie kann man nichts vorwerfen


RE: Breakdown Forest

#33 von 7River , 19.12.2017 16:48

Ich wünsche den Machern natürlich viel Erfolg. Leider ist es so, dass viele mit Indie-Filmen nicht viel anfangen können. Die Meisten sind nämlich schon regelrecht Hollywood-verwöhnt. Das merkt man schon an den ganzen Kommentaren, die unter den Filmtrailern bei YouTube stehen. Das ist schade.

Stimmt. Es hatte sich mal jemand hier registriert, der einen Drehbuch-Ratgeber geschrieben hatte.


 
7River
Beiträge: 455
Registriert am: 13.06.2016

zuletzt bearbeitet 19.12.2017 | Top

RE: Breakdown Forest

#34 von Gelöschtes Mitglied , 19.12.2017 17:37

Ja, wer auf YouTube kommentiert ist ein potentieller Zuschauer, der man am liebsten packen soll.

Hier ein Klipp von der erster Film. Es ist anfangs wie ein Hollywoodfilm, aber wenn der Mann sich zeigt muss man sich als Zuschauer anpassen. Der Darsteller ist eigentlich gut, aber wenn man sich als Zuschauer nicht auf ein Figur eingestellt ist, an der man nicht glaubt, fällt das Kartenhaus zusammen. Deshalb lieber dieses Video weg von YouTube.


RE: Breakdown Forest

#35 von 7River , 19.12.2017 18:16

Na ja, es hat auch damit zu tun, dass in Hollywood-Filmen alles professionell ist: Kamera, Dialoge, Schauspieler, Ton etc.

So einige üble Kommentare sind ja oft von Hater. Reine Boshaftigkeit.

 
7River
Beiträge: 455
Registriert am: 13.06.2016


RE: Breakdown Forest

#36 von Gelöschtes Mitglied , 19.12.2017 19:54

Ich denke aber dass man technisch genug nah dran kommt, auch mit amateure, so lang man die große Fehler vermeidet. Es gibt Filme die sehr erfolgreich gewesen sind mit eine horrible Kamera und ohne jede Extralicht. Da stehen sogar Kinder auf die Straße und glotzen rein in die Kamera, nur weil keiner sie wegjagte. Da trägt aber das Drehbuch das ganze Schiff.


RE: Breakdown Forest

#37 von 7River , 15.01.2018 20:40

Also das Filmposter sieht echt stark aus. Richtig gut gestaltet. Ich weiß nur nicht, wie man hier ein Bild verlinkt. Daher einmal die Facebook-Seite:

https://de-de.facebook.com/breakdownforest/

Der Trailer:



Bin gespannt, wann der Film in die Kinos kommt.


 
7River
Beiträge: 455
Registriert am: 13.06.2016

zuletzt bearbeitet 18.01.2018 | Top

RE: Breakdown Forest

#38 von Gerlinde , 16.01.2018 02:45

Das mit dem Bild verlinken geht ganz einfach: Kopier entweder den Link direkt in Deinen Text, oder geh auf "Fotos hochladen", und gib da den Link ein, bzw, geh auf das Bildsymbol an der rechten Seite, drück drauf, und kopier den Link zwischen den beiden Klammern.


I am, what I am, and what I am, need no excuses.

 
Gerlinde
Beiträge: 613
Registriert am: 12.05.2016

zuletzt bearbeitet 16.01.2018 | Top

   

Welche ist interessanter?

Xobor Einfach ein eigenes Xobor Forum erstellen