Moment der Stille

#1 von 7River , 23.05.2017 12:46

Hier ist einmal ein Drehbuch, das nicht ganz so funktioniert, wie ich es zuvor gedacht hatte.

Dateianlage:
Moment_Stille_Drehbuch.pdf
 
7River
Beiträge: 548
Registriert am: 13.06.2016


RE: Moment der Stille

#2 von Gerlinde , 23.05.2017 14:05

Hab die Geschichte gelesen, aber anscheinend nicht ganz verstanden. Ist dieser Frank schizophren, und hat den Obdachlosen getötet, weil er in ihm seinen Chef sah? Ich finde, die Polizei kommt etwas plötzlich ins Bild? Wäre eine Radiomeldung während der Fahrt, dass die Polizei einen Mörder sucht, nicht besser gewesen? Ich brauchte ne Weile, um zu kapieren, was das Thema des Drehbuchs ist.


I am, what I am, and what I am, need no excuses.

 
Gerlinde
Beiträge: 765
Registriert am: 12.05.2016


RE: Moment der Stille

#3 von 7River , 23.05.2017 17:02

Ja, er leidet u. a. unter Schizophrenie. Er hat seine Frau und seine zwei Kinder umgebracht. (Rückblenden am Schluss) Dann ist er einfach in den Außenbezirk geflohen. Dort ist er quasi umhergeirrt und schließlich in eine psychische Starre verfallen. Der Obdachlose im Wald ist nur ein innerer Dämon, gegen die er ankämpft. (Szene mit Polizisten, die über der Lichtung schreiten) Die Szenen im Wald haben in Wahrheit gar nicht stattgefunden.

Solche Menschen sind zum Teil sehr geräuschempfindlich. Das war die Idee dahinter, zum Schluss kommt die Auflösung, die nicht wirklich zündet.

Ich weiß, es fehlt da irgendwas. Mein Bruder bemängelte das auch.


 
7River
Beiträge: 548
Registriert am: 13.06.2016

zuletzt bearbeitet 23.05.2017 | Top

RE: Moment der Stille

#4 von Gerlinde , 25.05.2017 00:45

Vielleicht solltest Du den Mord an Frau und Kindern in schneller Schnittfolge zeigen, die Identität des Mörders aber ert verheimlichen, bis er im Auto sitzt. Dort verfolgen ihn die Dämonen seiner Tat, und er hört im Radio, dass er polizeilich gesucht wird. Er trifft den Obdachlosen in der Fantasie, und bringt sich selbst um. Und dann sollte er aus dem off etwas sagen, was erklärt, warum er Frau und Kinder ermordet hat.
Was denkst Du darüber?


I am, what I am, and what I am, need no excuses.

 
Gerlinde
Beiträge: 765
Registriert am: 12.05.2016


RE: Moment der Stille

#5 von 7River , 25.05.2017 09:05

Eigentlich sollte der Mord an Frau und Kindern durch die zwei Szenen am Ende klar sein. (u.a. Foto im Wohnzimmerusw.)

Sicherlich könnte man da was anders machen, stimme Dir da zu, aber egal. Ich hab ein kleines Anti-Raucher-Exposé fertig, was zumindest funktioniert.

 
7River
Beiträge: 548
Registriert am: 13.06.2016


RE: Moment der Stille

#6 von Gerlinde , 25.05.2017 11:43

Meine Idee hätte die Spannung erhöht, und die Schizophrenie deutlicher gemacht. Aber, es ist Dein Drehbuch!


I am, what I am, and what I am, need no excuses.

 
Gerlinde
Beiträge: 765
Registriert am: 12.05.2016


   

Eine Colt für alle Fälle (Pilotfolge)
Die Beichte

Xobor Einfach ein eigenes Xobor Forum erstellen