Die Beichte

#1 von Gerlinde , 09.05.2017 02:48

Ein Bürgermeister sucht Abends Rat bei einem Priester, wegen eines Fehltritts nicht ohne Folgen. Er sieht den Fehltritt in die Kirche gehen,und in sich spielt sich ein innerer Film von Verrat und Zerstörung der eigenen Karriere ab, was ihn zu einer schrecklichen Tat verleitet.


I am, what I am, and what I am, need no excuses.

Dateianlage:
DREHBUCH - DIE BEICHTE.pdf
 
Gerlinde
Beiträge: 765
Registriert am: 12.05.2016


RE: Die Beichte

#2 von 7River , 10.05.2017 18:22

Ich habe mir beide mal runtergeladen. Erstaunlich wie schnell Du ein Drehbuch fertig schreibst.

 
7River
Beiträge: 548
Registriert am: 13.06.2016


RE: Die Beichte

#3 von Gerlinde , 10.05.2017 18:29

Dieses Kurzfilmdrehbuch existierte schon als Kurzgeschichte von mir. Ich musste es drehbuchmäßig nur etwas aufpeppen. Und, was das andere Buch abangeht, da habe ich Monate dran gesessen (jeden Tag mindestens 4 Stunden) Beide sind trotzdem mies geworden, und darum rate ich Dir, Deine Zeit nicht zu vergeuden.


I am, what I am, and what I am, need no excuses.

 
Gerlinde
Beiträge: 765
Registriert am: 12.05.2016

zuletzt bearbeitet 10.05.2017 | Top

RE: Die Beichte

#4 von 7River , 11.05.2017 19:11

Also, das Drehbuch fand ich echt unterhaltsam. Das müsste in so einer kleinen Gemeinde spielen. Am besten in Bayern. An paar Dialogen müsste man noch feilen. Der Schluss ist jetzt nicht schlecht, aber ich weiß nicht. Da bin ich noch etwas im Zwiespalt.

So eine Szenenbeschreibung stört etwas den Lesefluss:

Jacob holt aus seiner Trachtenjacke mit der linken Hand
eine Schachtel Zigaretten und ein Feuerzeug hervor, legt
das Feuerzeug in die rechte Hand, und schüttelt mit der
linken Hand eine Zigarette aus der Schachtel, die er in
den Mund steckt. Während des Laufens zündet er die
Zigarette, die er sich in den Mund gesteckt hat, mit der
rechten Hand an.

EXTREME CLOSE-UP HAND:
An der rechten Hand sieht man einen Ehering aus Gold, der
sehr teuer aussieht.

Vielleicht so: Jacob holt eine Schachtel Zigaretten hervor, und klopft eine Zigarette heraus. An der rechten Hand ein teurer Ehering.

An dem Drehbuch solltest Du noch etwas feilen, Gerlinde. CLOSE UP und SCHNITT kannste löschen.

 
7River
Beiträge: 548
Registriert am: 13.06.2016


RE: Die Beichte

#5 von Gerlinde , 12.05.2017 09:19

Mein Drehbuch ist mies! Warum hast Du es gelesen? Zeitverschwendung!
Ich dachte dabei eher an ein Dorf mit überwiegend katholischer Bevölkerung (die gibt es auch außerhalb Bayerns). Denn Schluss hab ich wegen des Happy Ends geschrieben, den es für den Bürgermeister nicht geben sollte. Und, weil tatsächlich eine Beichte, die durch Zwang durchgesetzt wird vom Beichtenden, nicht gilt, weil für die Beichte der "Zustand der Reue" wichtig ist. Ursprünglich sollte mit der (ich glaube= 12. Szene Schluss sein, wo der Bürgermeister Gabriele ermordet, was aber den Freunden im Schreibforum, wo ich auch bin, nicht so passte.
Was die kürzere Beschreibung betrifft, hast Du Recht! Ich schwafle halt gerne, beschreibe eine Szene genau.


I am, what I am, and what I am, need no excuses.

 
Gerlinde
Beiträge: 765
Registriert am: 12.05.2016


RE: Die Beichte

#6 von 7River , 12.05.2017 19:35

Ich fands ganz gut, bis auf das Erwähnte.

 
7River
Beiträge: 548
Registriert am: 13.06.2016


RE: Die Beichte

#7 von Gerlinde , 13.05.2017 07:45

Wenn Du es "ganz gut" findest, leidest Du an Geschmacksverirrung, denn es ist mies. Also, tu Dir selbst einen Gefallen, und lies keines meiner Machwerke. Es schont Deine Zeit und Nerven.


I am, what I am, and what I am, need no excuses.

 
Gerlinde
Beiträge: 765
Registriert am: 12.05.2016


RE: Die Beichte

#8 von 7River , 13.05.2017 13:05

Wieso soll ich an Geschmacksverirrung leiden?!

 
7River
Beiträge: 548
Registriert am: 13.06.2016


RE: Die Beichte

#9 von Gerlinde , 14.05.2017 03:44

Wer ein schlechtes Drehbuch als okay bezeichnet, leidet daran. Und das Drehbuch ist schlecht!!!!


I am, what I am, and what I am, need no excuses.

 
Gerlinde
Beiträge: 765
Registriert am: 12.05.2016


RE: Die Beichte

#10 von 7River , 17.05.2017 09:43

Die Geschichte hat Witz, finde ich. Offenbar übersiehst Du das.

 
7River
Beiträge: 548
Registriert am: 13.06.2016


RE: Die Beichte

#11 von Gerlinde , 17.05.2017 11:07

War aber nie als Witz gedacht, was zeigt, wie grottenschlecht das Drehbuch von mir ist!


I am, what I am, and what I am, need no excuses.

 
Gerlinde
Beiträge: 765
Registriert am: 12.05.2016


RE: Die Beichte

#12 von 7River , 20.05.2017 20:59

Na ja, Gerlinde, ich habe mit dem Drehbuch "Der goldene Stern" angefangen zu lesen. Ich bin mir aber jetzt schon sicher, dass "Die Beichte" besser ist. Also "Die Beichte" hat was. Vielleicht feilst Du an dem Drehbuch noch etwas.


 
7River
Beiträge: 548
Registriert am: 13.06.2016

zuletzt bearbeitet 20.05.2017 | Top

RE: Die Beichte

#13 von Gerlinde , 21.05.2017 08:09

BEIDE "Werke" sind Scheiße! Ich habe Dich davor gewarnt, auch nur eines zu lesen! Das hast Du nun davon! Bitte lies nicht weiter. Du vergeudest nur Dene kostbare Zeit, die Du besser in Deine Projekte steckst.


I am, what I am, and what I am, need no excuses.

 
Gerlinde
Beiträge: 765
Registriert am: 12.05.2016


   

Moment der Stille
Der Bruch

Xobor Einfach ein eigenes Xobor Forum erstellen